Unsere soroptimistische, kulturelle Woche in Österreich vom 28. Juni bis 6. Juli 2019

Teilnehmer: Birgit Halcour (Bixi), Elena Bickert, Monika Peltzer, Bärbel Spiekermann und Gina Tschohl

 

Zum sechsten mal waren wir in einer größeren Gruppe in Österreich. Zum Theaterfest in Melk und anschließend ein paar schöne Tage in Wien. Wir lernten wieder neue CS kennen – aus dem Wiener Waldviertel und aus Lichtenstein - trafen die uns schon bekannten Melker CS und hatten wieder eine anregenden, erlebnisreiche Zeit mit Marianne Reisinger, „unserer“ Clubschwester aus Wien, die inzwischen zu einer guten, festen Freundin geworden ist. Wir erlebten gemeinsam kulturelle Veranstaltungen und erkundeten neue Sehenswürdigkeiten.

 

Zunächst ging es nach Melk. In diesem Jahr gab es bei den Sommerspielen „Babylon“, das das Ensemble wieder beeindruckend auf die Bühne des großen Theater-Zelts mit dem Stift Melk als Bühnenhintergrund brachte. Der Erlös der Veranstaltung wird für Club-Projekte verwendet. Von dem wieder großartigen Wiener Schnitzel im Hotel bei CS Annie vor dem Theater – inzwischen eine Tradition - gar nicht zu reden…..

Am nächsten Tag schauten wir uns per Zug/Schiff und Bus Krems an, ein malerisches Städtchen.

 

Weiter ging es nach Wien, wo wir in den letzten Jahren schon gute Kontakte zu CS geknüpft hatten. Wir besuchten natürlich den Stephansdom, viele Kirchen, „Cafe Sacher“ und „Demel“, den Zentralfriedhof, machten zwei Führungen durch die Altstadt und durch Keller und Gruften und bummelten mit unserer Wiener CS Marianne durch die Stadt.

 

Es gab viele Gespräche mit den Clubschwestern. Wir tauschten Eindrücke und Erlebnisse aus und verlebten eine aktive und sehr motivierende Zeit miteinander.

 

Gina Tschohl

zurück

Nach oben


Top