2018 Metro-Marathon

Das Training und der Marathon liegen erfolgreich hinter uns. Unsere 10 Trainierenden (Monika S, Suse, Astrid, Inka, Helga, Iris, Beate, Aylin, Bixi und Ingeborg) haben für unser "Kulturpakrt Sonnenstraße" eine Hohe Summe an Spendengeldern eingelaufen, obwohl die Trainingsmonate sehr von der Grippewelle geprägt waren, die auch bei unseren Läuferinnen (und damit bei den Trainingskilometern) ihre Spuren hinterlassen hat. Und herzlichen Dank an die Sponsorinnen! . Der Clubabend im Februar hat gezeigt, wie sinnvoll die Kulturwoche in der Sonnenschule ist. Der Sonntag bestand aus einer gelungenen Teilnahme am Marathon dank unseres Laufteams Monika, Suse, Jakob und viel Spaß von uns allen, die dabei waren. Das Wetter war traumhaft – etwas Regen auf der ersten Etappe, aber dann absolut ideal. Unsere Läuferinnen Monika S und Suse haben Großartiges geleistet: Suse hatten wir ursprünglich an Club Kaarst „ausgeliehen“, dafür war Jakob, der Sohn von Henrike, eingesprungen und Monika S war, wie fast üblich, für zwei Etappen, die 2. und die letzte gesetzt worden. Ohne Monika läuft nichts. Dann fiel meine Schwester am Samstagabend aus und am Freitag war schon der Ersatzläufer ausgefallen (Murphys Gesetz), wir mussten umdisponieren. Weitere Ersatzläufer/innen ließen sich kurzfristig trotz Großeinsatzes von Diede, Henrike und Astrid nicht organisieren. Nach Verhandlungen von Diede mit Club Kaarst die Lösung: Suse lief für uns – die erste Etappe – und für Kaarst –die vierte Etappe (also zwei Etappen!! Bewundernswert!!). Die Teilnahme war gerettet, Jakob machte Tempo. Wir sind auf 4 Stunden 38 Minuten gekommen. Unsere Homebase, das Büro von Monika P, unserer Patin, bei dem Gisela die Stallwache übernahm, war einfach grandios: Lage am Rheinufer praktisch auf Höhe des Ziels, ein großer Tisch zum Sitzen und Klönen, viel Platz, Küche, Getränke, Essen, einfach alles. Das „Catering“ hatten Monika P mit Spargelsuppe - und vielem anderen -, Ruth K mit Quiche (Transport wie üblich auf Fahrrad) und Henrike mit spanischem Mandelkuchen übernommen, Gisela sorgte für Sekt und Salziges und Henrike für Getränke. So hatten wir einen Ort, an dem man sich in netter Gesellschaft kurz oder länger erholen konnte, bevor man weiter machte. Es war genug da und ausreichend Platz auch für die Kaarsterinnen, die mit uns am Ende feierten. Es war einfach nett und entspannt! Auf der Strecke waren in Teams Ruth K, Hannelore, Elena, Marie, Christel, Henrike, Astrid, Monika P und wir unterwegs, um die Läuferinnen möglichst häufig anzufeuern (gar nicht so einfach). Die Idee von Astrid, das Anfeuern mit lauten Rhythmusinstrumenten zu verstärken, war ein Volltreffer. Die Teams „Laufen“, bestehend aus Läuferin/Läufer und Coach (nahe Verwandte und Maria) gewährleisteten einen reibungslosen Ablauf – und die lückenlose Betreuung erleichterte den gestressten Läuferinnen und Jacob, hoffentlich, das anstrengende Laufen. Am Schluss: Die Übergabe der Fahne an Monika S für den Zieleinlauf durch Christel und Maria. Wichtig war die Kommunikation untereinander (wer ist wo und wann und welche Läuferin bzw. Läufer ist wann bei welchem Kilometer losgelaufen bzw. gesehen worden) und die hat eingedenk des Ratschlags: „Handys immer in der Hand“ auch gut funktioniert. Am Schluss haben wir noch lange zusammengesessen. Von uns ein Hoch auf Monika S, Suse und Jakob, auf Monika P, ohne die Homebase wäre der Tag nicht so gelungen, auf unserer Köchinnen Monika, Ruth und Henrike, auf alle anderen Zulieferer und alle, die mitgemacht haben. Es war ein toller Tag und es hat uns Spaß gemacht.

Nach oben

2017 Metro-Marathon

Wir haben unseren 10. Marathon geschafft!

Eine gute Zeit – aber noch bessere Zahlen für unser Projekt!

Es bleibt noch spannend!!! 1000 Dank an unsere Helferlein und Läufer/innen 

2016 Metro-Marathon

Marathon-Läuferinnen der SI Clubs Düsseldorf-Karlstadt und Kaarst

2015 Metro-Marathon

....mit 2 Staffeln der SI Clubs Düsseldorf-Karlstadt und Kaarst

18. Mai 2014 Marikenloop in den Niederlanden

2014 Metro-Marathon

...mit 3 SI-Staffeln:

Club Kaarst

Club Düsseldorf-Pempelfort

Club Düsseldorf-Karlstadt

2013 Metro-Marathon

2008 Metro-Marathon

Auch in diesem Jahr liefen unsere Marathoni wieder für die Frauensuchtberatungsstelle BerThaF.

2007 Berlin-Marathon für BerThaF

2006 Köln-Marathon

1. Marathon in Köln für BerThaF


Top