Lokale Projekte

03.11.2017 Kom(m)ödchen-Abend zugunsten unseres Sprachprojekts


„Irgendwas mit Menschen“ – Benefiz-Abend

der Karlstadt-Soroptimistinnen im Kom(m)ödchen

 

Geschlossene Gesellschaft im Kom(m)ödchen: Die Soroptimistinnen vom Club Düsseldorf-Karlstadt haben bereits zum vierten Mal eine komplette Freitagabend-Vorstellung gekauft und die rund 200 Karten für das aktuelle Erfolgsstück „Irgendwas mit Menschen“ im Familien- und Freundeskreis verkauft. weiterlesen

 

26.11.2016 Kom(m)ödchen-Abend zugunsten Sprachprojekt für Frauen

26.11.2016 Kom(m)ödchen-Abend zugunsten Sprach-Projekt von Flüchtlingsfrauen

Benefiz-Veranstaltung der Soroptimisten - Club Düsseldorf-Karlstadt - im Kom(m)ödchen weiterlesen

 

2016 "Mama, sing mit mir!"

Mutter-Kind-Singen - eine Initiative unseres Clubs in Kooperation mit der Gemeinschaftsgrundschule Sonnenstraße in Düsseldorf-Oberbilk weiterlesen

 

18.09.2015 Ministerpräsidentin Hannelore Kraft unterstützt unsere Benefizveranstaltung im Kom(m)ödchen

„Deutschland gucken“ zugunsten von Deutsch-Kursen für Flüchtlingsfrauen

 

Geschlossene Gesellschaft am Freitagabend im Kom(m)ödchen: Die Soroptimistinnen vom Club Düsseldorf-Karlstadt hatten in diesem Jahr bereits zum zweiten Mal eine komplette Vorstellung gekauft. weiterlesen

12.09.2014 Düsseldorfer OB Thomas Geisel unterstützt Engagement der Soroptimistinnen

Geschlossene Gesellschaft am 12. September im Düsseldorfer Kom(m)ödchen: Wir hatten eine komplette Vorstellung des Erfolgsstücks „Freaks“ gekauft! Dank der Unterstützung des Hausherrn Kay Lorentz und mit einem Spenden-Aufschlag versehen, wurden die Karten im Familien- und Freundeskreis angeboten. weiterlesen

2010 Spende an die Armenküche

Pater Wolfgang Sieffert von der Armenküche in der Altstadt freute sich über einen Spendenscheck in Höhe von 2000 Euro. Überreicht wurde er von Traute Stahl, Präsidentin der Karlstädter Soroptimistinnen. Der Düsseldorfer SI-Club hatte im April seinen 5. Geburtstag gefeiert und wollte zu diesem Anlass nicht sich selber, sondern bedürftigen Mitmenschen in Düsseldorf eine Freude machen.

weiterlesen

2009 - 2011 Kinder ins Theater

Kinder ins Theater

Club Düsseldorf-Karlstadt

Projekt: 2009 bis 2011 zugunsten der GGS Sonnenstraße

 

Kultur für Kinder, speziell Theater für Kinder, ist Zukunftsvorsorge: Kinder, deren Fantasie und Assoziationsvermögen durch Theaterbesuche nicht nur gefördert, sondern auch gefordert wird, können sich im Alltag anders, wenn nicht sogar besser, behaupten.

weiterlesen

27.02.2008 Nina Jäger: Wald macht Schule

Von der UNO kommt die Aufforderung, Kindern und Jugenlichen den Lebensraum Wald nahe zu bringen. Sie müssen später als Erwachsene unsere Wälder schützen; denn man schützt nur das, was man kennt.

 

Die Düsseldorfer Stadtförsterin, Nina Jäger, -eine SI-Clubschwester- hat dieses Projekt initiiert und durchgeführt, vor allem mit Grundschülern.

 

Pro Jahr konnten sich ca. 40 Schulkassen für dieses Projekt anmelden.

 

Düsseldorfer und Haaner Schulklassen sollten vor Ort die Natur verstehen lernen, d.h., mit allen Sinnen wahrnehmen. Leider gibt es heute schon Kinder, die nicht mehr wissen, was eine Brennnessel ist und wie sie aussieht.

 

Dieses Projekt hat die Stadtverwaltung so überzeugt, dass die Finanzierung von der Stadt Düsseldorf übernommen worden ist.

Juli 2007 Büchermeile zugunsten WALD MACHT SCHULE

Die Büchermeile hat 1.700,- € Einnahmen erbracht. Der Erlös kommt dem Düsseldorfer und Haaner Gemeinschaftsprojekt „Wald macht Schule“ zugute.

08.10.2006 10. Köln – Marathon

Unsere Clubschwestern Helga Krause und Monika Regina Schneider laufen den Köln-Marathon zugúnsten unseres Clubprojekts BerThaF.

August 2006 Unterstützung der Kinderschutzambulanz

Der Kinderschutzambulanz, vertreten durch Herrn Motzkau, konnten wir durch Marias Konzert in der Kirche eine stolze Summe überbringen.

 

29./ 30.07.2006 Büchermeile zugunsten BerThaF

Die Büchermeile ist ein Gemeinschaftsprojekt der Düsseldorfer SI Clubs, in diesem Jahr zugunsten von BerThaF.

 

Der neue Vorstand hat beschlossen für ein Jahr einen Gruppentherapieplatz bei BerTha.F. zu finanzieren.

September 2005 Stop mutilation

Jawahir war zur Verleihung der Quadriga in Berlin geladen, wo sie neben den Herren Kohl und Gorbatschow viele Menschen aus Politik und Wirtschaft kennenlernte und Aufmerksamkeit für Ihr Projekt gewann.

Mai 2005 Stop Mutilation

Unser Projekt „STOP MUTILATION“ ist wieder einen gewaltigen Schritt weiter:

 

Frau Cumar ist in Somalia eingetroffen und startet den Neubau eines Krankenhauses.

 

Traute berichtet mit herzerfrischender Ausführlichkeit die Entwicklung der Pläne und ihrer Erschwernisse. Der Elan der Frau Cumar streckt schon wieder Fühler aus - als nächstes Projekt stellt sie zwei Schulen für Mädchen in Aussicht. 

2004 und 2005 Weihnachtspäckchen

Frau Bettina Erlbruch erhält für die Kindernothilfe Weihnachtspäckchen, die die Clubschwestern liebevoll für bedürftige Kinder nach ihren Wunschzetteln gepackt haben.


Top